[Mitmach-Aktion] Cover Theme Day #2

Hallo ihr Lieben,

weiter geht es mit der nächsten Mitmach-Aktion 😊



Cover Theme Day ist von Charleen's Traumbibliothek und eine Mitmach-Aktion, die jeden Mittwoch stattfindet. Es geht darum, ein Cover zu dem jeweiligen Thema bzw. der jeweiligen Aufgabe zu posten.


Die nicht mehr ganz aktuelle Aufgabe ist:

[Mitmach-Aktion] Kopfkino 2/44

Hallo ihr Lieben,

weiter geht es für mich mit der zweiten Runde von KopfKino von Kiras kleine Leseecke:


Jeden Mittwoch stellt Kira je eine Frage zum Thema Bücher und zum Thema Serien. Je nach Belieben kann man beide Fragen beantworten oder nur eine, dabei ist es egal, ob es die Frage zum Thema Bücher oder zum Thema Serien ist.

Da es auch eine sehr simple, aber schöne Aktion ist, möchte ich mich an dieser versuchen. Ich werde die Fragen wahrscheinlich immer im Laufe der Woche beantworten, mich also nicht auf einen Tag festlegen.

Aber nun zu den Fragen dieser (bzw. letzter) Woche:

[Mitmach-Aktion] Lesewoche 2/25

Hallo ihr Lieben,

weiter geht es mit der zweiten Runde für mich mit der Lesewoche 😊



Die Mitmach-Aktion Lesewoche hat Unendliche Geschichte ins Leben gerufen. Jeden Freitag stellt sie fünf Fragen zu der vergangenen Lesewoche, die wir Blogger beantworten können. Es ist eine recht simple, aber wie ich finde, auch sehr schöne Mitmach-Aktion, da sie nicht zu viel Aufwand verursacht 😉 Ich werde, wenn möglich, die Fragen immer zu der aktuellen Woche sonntags beantworten.


Jetzt habe ich aber genug geredet, hier kommen die fünf Fragen und meine Antworten dazu:

Meine Neuzugänge Mai - August 2017

Hallo ihr Lieben,

in diesem Post möchte ich euch mal wieder meine neuen Bücher zeigen, die von Mai bis August bei mir eingezogen sind. Es sind wieder einige geworden ^^ Ich bin wohl wirklich kaufsüchtig, was Bücher angeht. Geht es nur mir so? Bitte sagt mir, dass ich nicht alleine bin 😃

Hier nun meine neuen Schätze:

[Mitmach-Aktion] Cover Theme Day #1

Hallo ihr Lieben,

hier noch eine weitere schöne und simple Mitmach-Aktion, bei der ich gerne mitmachen möchte. Aber diese wird vorerst die letzte sein, sonst wird das wohl zu viel des Guten. Außer ihr kennt noch eine schöne Mitmach-Aktion, die ihr mir empfehlen könnt 😊



Aber nun zur Aktion: Cover Theme Day ist von Charleen's Traumbibliothek und eine Mitmach-Aktion, die jeden Mittwoch stattfindet. Es geht darum, ein Cover zu dem jeweiligen Thema bzw. der jeweiligen Aufgabe zu posten.


Die nicht mehr ganz aktuelle Aufgabe ist:

[Mitmach-Aktion] Kopfkino 1/43

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich von der Mitmach-Aktion Lesewoche so begeistert war, wurde ich offen für weitere Mitmach-Aktionen und hatte auch Lust, an weiteren teilzunehmen. Entdeckt habe ich schließlich das KopfKino von Kiras kleine Leseecke:


Jeden Mittwoch stellt Kira je eine Frage zum Thema Bücher und zum Thema Serien. Je nach Belieben kann man beide Fragen beantworten oder nur eine, dabei ist es egal, ob es die Frage zum Thema Bücher oder zum Thema Serien ist.

Da es auch eine sehr simple, aber schöne Aktion ist, möchte ich mich an dieser versuchen. Ich werde die Fragen wahrscheinlich immer im Laufe der Woche beantworten, mich also nicht auf einen Tag festlegen.

Aber nun zu den Fragen dieser (bzw. letzter) Woche:

[Rezension] Giftflut





Titel: Giftflut

Originaltitel: Giftflut

Autor: Christian V. Ditfurth

Genre: Thriller

Kommissar de Bodts dritter Fall







Kommissar de Bodts dritter Fall -
explosiv, actionreich, nervenzerfetzend.

Irgendjemand führt Krieg. Krieg gegen Europa. Anschlag folgt auf Anschlag. Wie soll man sich verteidigen gegen einen Feind, den niemand kennt? Europas Politik verfällt in Panik, die Wirtschaft stürzt ab. Mitten im Chaos pfeift der Berliner Hauptkommissar Eugen de Bodt auf die Ermittlungen der Polizei und verlässt sich nur noch auf seinen Verstand.



Was würdest du tun, wenn eine Serie von Anschlägen Deutschland erschüttern würde und dadurch schon hunderte von Menschen ums Leben gekommen sind? Gar nicht mehr aus dem Haus gehen? Oder voller Mut - oder Leichtsinnigkeit - dein Leben ganz normal wie bisher weiterleben? Was würdest du tun?

[Mitmach-Aktion] Lesewoche 1/24

Hallo ihr Lieben,

um auf meinem Blog mal etwas Abwechslung hineinzubringen und regelmäßiger etwas zu posten, habe ich mir überlegt, an einer Mitmach-Aktion für Blogger teilzunehmen. Ich habe mich für folgende Aktion entschieden:



Die Mitmach-Aktion Lesewoche hat Unendliche Geschichte ins Leben gerufen. Jeden Freitag stellt sie fünf Fragen zu der vergangenen Lesewoche, die wir Blogger beantworten können. Es ist eine recht simple, aber wie ich finde, auch sehr schöne Mitmach-Aktion, da sie nicht zu viel Aufwand verursacht 😉 Ich werde, wenn möglich, die Fragen immer zu der aktuellen Woche sonntags beantworten.


Jetzt habe ich aber genug geredet, hier kommen die fünf Fragen und meine Antworten dazu:

[Rezension] Besondere Umstände



Originaltitel: Besondere Umstände

Titel: Besondere Umstände

Autor: Gabriela Kasperski

Genre: Roman

'Schnyder & Meier' Reihe / 2. Band


Nach einem Gewitter kommen sieben Babys zur Welt. Eines wird entführt – Zita Schnyder und Werner Meyer, selbst frischgebackene Eltern, ermitteln. 

Zita Schnyder hat den Master in Psychologie mit Bestnote bestanden und ihren Sohn entbunden, das Leben könnte nicht besser sein. Da wird aus dem Waldstädter Krankenhauses ein Baby entführt und Zita's Nachforschungen führen sie in den Geburtsvorbereitungskurs "MamYoga". Ihr Partner, der Commissario Werner Meier, ist derweil komplett überfordert, von seinen Vatergefühlen und vom Mord an einer Sozialarbeiterin. Als das Drama um verschwundene Babys immer größere Dimensionen annimmt, müssen sich Schnyder & Meier zusammenraufen und in einem Wettlauf gegen die Zeit diesen Fall lösen, der ihnen so nahe geht wie nichts zuvor – ist auch ihr Baby in Gefahr?


„Ich schwöre euch, jede dieser Frauen, so nett sie eigentlich ist, würde für ihre Kinder töten. Nun stellt euch eine Frau vor, die kein Kind hat, aber unbedingt eines will, bereit, jeden Preis zu bezahlen.“ 

Wie es sich anfühlen mag, wenn man sein Neugeborenes verliert, weil es entführt worden ist, möchte keiner herausfinden. Doch was ist, wenn ausgerechnet dir das passieren würde? Was würdest du tun?

[Rezension] Targa - Der Moment bevor du stirbst





Originaltitel: Targa - Der Moment, bevor du stirbst

Titel: Targa - Der Moment, bevor du stirbst

Autoren: B.C. Schiller

Genre: Thriller




Targa Hendricks hat keine Freunde, keine Liebe, nichts zu verlieren. Doch vor allem hat sie keine Angst – und genau das macht sie so verdammt gut in ihrem Job. Denn als Undercover-Ermittlerin einer Sondereinheit des BKA ist es ihre Aufgabe, Serienkiller auf frischer Tat zu überführen, und dazu gibt es nur zwei Wege: Targa muss sich einem Mörder ausliefern – oder ihn glauben lassen, sie sei wie er.

Falk Sandman ist Hochschuldozent, charismatisch, clever und besessen von den letzten Worten Sterbender – seiner Opfer. Als er eine junge Frau trifft, die sich für seine dunkle Seite interessiert, ist er zunächst skeptisch. Doch Sandman fasziniert ihr gefühlloses Verhalten. Allmählich vertraut er ihr - und sie kommen sich näher.

Ein tödliches Spiel beginnt. Wer wird gewinnen?



Einem Serienkiller hautnah kommen, möchte niemand unbedingt. Doch wenn das die einzige Chance ist, den Mörder zu überführen, muss man es manchmal einfach riskieren. Ob dies Targa gelingen wird, müsst ihr selbst herausfinden :)

[Rezension] Stell dir vor, dass ich dich liebe



Originaltitel: Holding up the Universe

Titel: Stell dir vor, dass ich dich liebe

Autor: Jennifer Niven

Genre: Roman



Der eine Mensch, der dein Leben verändert.

Jack ist der Coolste, der Schönste, von allen geliebt und begehrt. Doch er hat ein Geheimnis: Er kann sich nicht an Gesichter erinnern - nicht mal an das seiner aktuellen Freundin. Dass seine Coolness nur Selbstschutz ist, durchschaut niemand. Bis Libby in sein Leben tritt. Von allen Menschen ausgerechnet Libby. Ein No-go. Sozialer Selbstmord. Und der einzige Mensch auf der ganzen verdammten Welt, der die Wahrheit schöner findet als all die perfekten Lügen...


Mir gefällt das Buchcover, obwohl es ziemlich pink ist. Ansonsten finde ich das Cover recht gut gelungen, es ist nicht zu langweilig, aber auch nicht zu überladen. Und die Farben harmonieren sehr gut miteinander.

[KurzRezension] Herzen im Schleudergang



Originaltitel: Herzen im Schleudergang

Titel: Herzen im Schleudergang

Autor: Nadja Nollau

Genre: Roman




44 – 2 – 5: Kristina ist Mitte Vierzig, hat zwei erwachsene Kinder und ist seit fünf Jahren mehr oder weniger glücklich geschieden. Doch was passiert, wenn eine weitere Zahl dazu kommt, eine knackige 29? So alt ist Tom, ein Freund ihres Sohnes, der eines Tages zufällig bei ihr am Küchentisch landet und keine Anstalten macht, wieder zu verschwinden. Tom sorgt dafür, dass Kristinas ruhiges Leben nach Jahren des Pflegeleichtprogramms wieder in den Schleudergang hochschaltet … aber er ist natürlich viel zu jung für sie. Oder?

Das Buchcover ist wirklich süß gestaltet worden, hat jedoch mit dem Inhalt des Buches nichts zu tun.

[Rezension] Das Café der kleinen Wunder



Originaltitel: Das Café der kleinen Wunder

Titel: Das Café der kleinen Wunder

Autor: Nicolas Barreau

Genre: Roman




Tipp: Lest nicht die Inhaltsangabe des Buches, sondern lasst euch überraschen!


Die 25jährige Nelly leidet unter Flugangst, glaubt an Zeichen und ist nicht der Typ, der einfach so alle Ersparnisse abhebt, sich eine teure rote Handtasche kauft und an einem kalten Januarmorgen Hals über Kopf Paris verlässt, um nach Venedig zu reisen. Doch manchmal geschehen Dinge im Leben. Dinge, wie ein schlimmer Liebeskummer und ein rätselhafter Satz in einem alten Buch. Und manchmal muss man eben erst den Boden unter den Füßen verlieren, um im siebten Himmel anzukommen...

Die Gestaltung des Buchcovers passt inhaltlich zur Geschichte. Mir ist das Cover sofort aufgefallen und ich finde es so schön, dass ich unbedingt mehr über das Buch wissen wollte. Und schließlich habe ich es gelesen :)

[Rezension] Alterra - Der Krieg der Kinder


Originaltitel: Autre-Monde - Le cœur de la terre

Titel: Alterra - Der Krieg der Kinder

Autor: Maxime Chattam

Genre: Fantasy

'Alterra' Reihe / 3. Band




Eine mächtige Königin.
Eine geheimnisvolle Karte.
Der Wettlauf gegen die Zeit beginnt!

Seit ein grauenvoller Orkan die Welt in eine andere verwandelt hat, sind Matt, Ambre und Tobias auf der Flucht vor der unbarmherzigen Königin Malronce und ihrer Armee. Die Soldaten haben nur ein Ziel: die geheimnisvolle Karte, die Ambre auf ihrem Körper trägt, in ihre Gewalt zu bringen. Wird es der Gemeinschaft der Drei gelingen, sie rechtzeitig zu entschlüsseln, um die Menschheit vor dem Untergang zu bewahren?


Auch dieser Band ist, wie die anderen Teile, mit Liebe zum Detail gestaltet worden. Ein wunderschönes Buchcover, das einen kleinen Einblick in die Geschichte gibt.

Meine Lesemonate Januar - April 2017

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich letztes Jahr nicht sehr viele Bücher gelesen habe, muss ich mich wieder in meinen Leserhythmus einfinden. Zumal sich das Leben auch ständig verändert und somit immer wieder andere Gegebenheiten entstehen.

Aber ich habe immerhin jetzt schon mehr Bücher gelesen als im letzten ganzen Jahr und bin deswegen auch schon stolz auf mich. Wobei es Luft nach oben natürlich immer gibt ;)


Meine Neuzugänge Januar - April 2017

Hallo ihr Lieben,

in diesem Post möchte ich euch alle meine Neuzugänge zeigen, die zwischen Januar und April 2017 bei mir eingezogen sind. So "gut" wie der Januar angefangen hat, so "schlecht" hat es im März/April geendet :D Was heißen mag, im Januar habe ich es noch geschafft kein einziges neues Buch zu kaufen, im März/April ist es dafür umso mehr ausgeartet.
(Achtung: Dieser Post ist etwas länger!)

Doch nun möchte ich euch nicht länger auf die Folter spannen und euch meine neuen Schätze zeigen:

[Rezension] Flauschangriff





Originaltitel: Flauschangriff

Titel: Flauschangriff

Autor: Ilona Schmidt

Genre. Roman






Lady hatte keinen einfachen Start ins Hundeleben, doch bei Jennifer findet sie alles, wovon sie immer geträumt hat: eine Familie, eine Heimat und ein Leben ohne Gitterstäbe. Doch dann muss Jennifer sie schweren Herzens abgeben, und Lady soll auf einmal bei Florian und seinem Rüden Plato leben. Lady versteht die Welt nicht mehr und trauert um ihr Frauchen. Schnell wird ihr klar: Sie will wieder zurück, und das um jeden Preis. Der Plan: Frauchen und Herrchen müssen sich ineinander verlieben...


Ich besitze die Weltbild-Ausgabe des Buches und ich muss fast sagen, sie gefällt mir sogar besser als die Originalausgabe aus dem Piper-Verlag. Denn um die Hündin auf dem Cover dreht sich die ganze Geschichte.

[Rezension] Alterra - Im Reich der Königin



Originaltitel: Autre-Monde - Malronce

Titel: Alterra - Im Reich der Königin

Autor: Maxime Chattam

Genre: Fantasy

'Alterra' Reihe / 2. Band




Bist du bereit für das Abenteuer deines Lebens?

Eine unbekannte Macht hat die Welt über Nacht in eine andere verwandelt – in einen Ort voller Gefahren und Abenteuer, in der Jugendliche jeden Tag ihren Mut beweisen müssen. Auf der Flucht vor einem unheimlichen Schattenwesen verschlägt es die drei besten Freunde Matt, Ambre und Tobias in den Blinden Wald, wo riesige Pflanzenwesen auf sie lauern, an Bord eines Luftschiffes und schließlich in das Reich der schrecklichen Königin Malronce, die ein ganz besonderes Interesse an Matt zu haben scheint … 

Ist die Gemeinschaft der Drei stark genug, um dieses Abenteuer zu überstehen?


Auch dieser Band hat eine wunderschöne detailreiche und zum Inhalt passende Covergestaltung. Diese Bücher verschönern jedes Bücherregal.

[Rezension] Echo Boy




Originaltitel: Echo Boy

Titel: Echo Boy

Autor: Matt Haig

Genre: Roman / Dystopie / Jugendthriller







Was heißt es, ein Mensch zu sein?

Audrey lebt in einer Welt, die von moderner Technik bestimmt wird und in der künstliche Menschen, sogenannte Echos, darauf programmiert sind, jeden Befehl ihres Besitzers auszuführen. Doch eines Tages passiert das Unfassbare: Ein scheinbar defekter Echo tötet Audreys Eltern, sie selbst kann nur mit knapper Not zu ihrem Onkel fliehen. Dort trifft sie auf Daniel.

Daniel ist ein Echo – und er fühlt sich zu Audrey hingezogen, etwas, was eigentlich nicht sein kann. Doch er will sie beschützen. Denn Audrey schwebt noch immer in Lebensgefahr...



Das Buchcover ist wirklich schön gestaltet worden. Der Mond fasziniert mich und lässt das Buch mystisch wirken. Die Farben sind gut gewählt worden und harmonieren miteinander. Das Cover des Buches sagt jedoch nicht viel über den Inhalt des Buches aus, zumindest nicht viel offensichtliches. Und auch der Titel finde ich etwas unpassend gewählt. Dieser passt in diesem Fall zwar sehr gut zur Geschichte, klingt aber meiner Meinung nach nicht sehr schön.

[Reihenvorstellung] Tagebuch eines Vampirs

Hallo ihr Lieben,

Ende letzten Jahres habe ich die "Tagebuch eines Vampirs" Reihe endlich komplett lesen und somit beenden können. Die Bücher haben mich eine sehr lange Zeit begleitet und ich bin mit ihnen quasi groß geworden. Auch habe ich einige Bände mehrere Male gelesen. Dementsprechend sind mit die Bücher sehr ans Herz gewachsen, auch wenn mich nicht jeder Band überzeugen konnte.

Ich möchte euch nun die "Tagebuch eines Vampirs" Reihe ein wenig vorstellen, um euch evtl. die Entscheidung zu erleichtern, falls ihr noch unschlüssig seid, ob ihr die Reihe lesen möchtet oder nicht.


Beginnen werde ich mit ein paar

[Rezension] Alterra - Die Gemeinschaft der Drei



Originaltitel: L'Alliance des Trois

Titel:
Alterra - Die Gemeinschaft der Drei

Autor: Maxime Chattam

Genre: Fantasy

'Alterra' Reihe / 1. Band





Wo wirst du sein, wenn die Welt untergeht?

Ein Orkan bricht über New York herein. Innerhalb weniger Stunden versinkt die Stadt in Eis und Schnee. Aus der Dunkelheit, die folgt, schießen blaue Blitze hervor. Als sie verschwunden sind, ist die Welt eine andere geworden: gefährlich und wild, ohne Technik und Zivilisation – und ohne Erwachsene. Übrig sind nur die Kinder, unter ihnen Matt, Tobias und Ambre. Gemeinsam machen sie sich auf in ein unglaubliches Abenteuer ...


Die Gestaltung des Buches ist wunderschön. Das Cover spiegelt den Inhalt der Geschichte wieder und ist mit viel Liebe zum Detail gestaltet worden. Genauso wie das Innere des Buches. Es hat eine wunderschöne Aufmachung. Jedes Kapitel ist mit Verschnörkelungen verziert. Die Geschichte ist in drei größere Kapitel aufgeteilt, welche auch sehr schön gestaltet wurden.

[Rezension] Girl on the Train



Originaltitel: The Girl on the Train

Titel: Girl on the Train

Autor: Paula Hawkins

Genre: Thriller





Jeden Morgen pendelt Rachel mit dem Zug in die Stadt, und jeden Morgen hält der Zug an der gleichen Stelle auf der Strecke an. Rachel blickt in die Gärten der umliegenden Häuser, beobachtet ihre Bewohner. Und eines Tages beobachtet sie etwas Schockierendes...


Als ich das Buch das erste mal gesehen habe, war ich sofort neugierig und wollte mehr darüber wissen. Mir hat die Aufmachung des Buches sehr gut gefallen, es ist schlicht, hat aber etwas geheimnisvolles. Leider habe ich das Buch dann aus den Augen verloren, aber durch die ABS-Gruppe wurde ich wieder darauf aufmerksam, da wir eine Leserunde zu dem Buch veranstaltet haben und nun habe ich "Girl on the Train" endlich gelesen.

[Rezension] Elfenschwestern



Originaltitel: Elfenschwestern

Titel: Elfenschwestern

Autor: Charlotte Inden

Genre: Fantasy





Die Elfenschwestern Tigerlily und Wild Rose sind wie beste Freundinnen. Sie teilen jedes Geheimnis, sind immer füreinander da. Doch eines Tages muss ihre Schwesternliebe eine harte Probe bestehen: Ihr kleiner Bruder wird entführt und sie können ihn nur retten, wenn sie ein großes Opfer bringen. Tigerlily soll dem Sohn des Elfenfürsten ihr Herz versprechen, dabei ist Wild Rose unsterblich in ihn verliebt...


Während ich die ersten 10 Seiten gelesen habe, habe ich gedacht: 'Ohje, ich bin zu alt für dieses Buch..' Die Geschichte kam mir Anfangs eher für junge Leser geeignet vor. Auch empfand ich die ersten Seiten als etwas langweilig und langatmig. Dies besserte sich dann allmählich, aber wirklich überzeugen konnte es mich leider nicht.

Bücher, die ich 2017 lesen möchte

Hallo ihr Lieben,

auch für dieses Jahr stehen einige Bücher auf meiner Leseliste. Die meisten Bücher davon liegen glücklicherweise bereits auf meinem SuB, welche ich euch auch nun hauptsächlich zeigen möchte. Das Genre Fantasy ist hierbei am meisten vertreten :)


Meine ältesten SuB-Leichen

Hallo ihr Lieben,

über die Jahre hinweg hat sich ein ziemlicher großer SuB bei mir angesammelt (Stand Jan. 2017: 197 Bücher), da entstehen nach einiger Zeit leider auch SuB-Leichen.
Ich möchte euch meine ältesten SuB-Leichen einmal vorstellen, in der Hoffnung, dass ich sie schließlich so schnell wie möglich lesen werde :)



[Rezension] Schattenflügel




Originaltitel: Schattenflügel

Titel: 
Schattenflügel

Autor: Kathrin Lange


Genre: Jugendthriller





Kim hat sich verliebt. Dass der attraktive Lukas auch ihre ältere Schwester Nina gekannt hat, ahnt sie jedoch nicht. Zwei Jahre ist es her, dass man Nina ermordet aufgefunden hat. Der Mörder hatte ihr eine schillernde Libelle auf das Gesicht gelegt. Seitdem wird Kim jedes Mal schlecht, wenn sie auch nur ein Bild dieses Insekts sieht. Obwohl sie sich zu Lukas hingezogen fühlt, zweifelt Kim immer wieder, ob sie ihm vertrauen kann. Denn Lukas schweigt über seine Vergangenheit. Da verschwindet erneut ein Mädchen. Man findet sie tot - in ihrer Hand liegt eine zerdrückte Libelle.


Dieses Buch war eines meiner ältesten Sub-Leichen, die ich besitze, weswegen ich mir endlich vorgenommen hatte es zu lesen. Als ich jedoch den Klappentext seit geraumer Zeit mal wieder gelesen habe, war ich nicht so begeistert davon, deswegen habe ich die Erwartungen an dieses Buch ziemlich nach unten gesetzt. Und das war wohl eine gute Idee, denn im Nachhinein fand ich das Buch für ein Jugendthriller doch richtig gut.

ABS-Jahreschallenge




Für 2016 hat sich die ABS-Gruppe (in dieser WA-Gruppe sind so liebe Mädels, die ich bereits in mein Herz geschlossen habe ♥) eine Jahreschallenge ausgedacht. Da ich letztes Jahr jedoch nicht wirklich daran teilnehmen konnte, möchte ich mein Glück 2017 noch einmal versuchen.

Jeden Monat gibt es ein neues Thema zu dem ein Buch gelesen werden darf.

Die Challenge eignet sich gut, um den SUB abzubauen bzw. eventuelle SUB-Leichen endlich zu erlösen ;)

[Rezension] Das Lächeln deines Mörders




Originaltitel: Have you seen her?

Titel: Das Lächeln deines Mörders

Autor: Karen Rose

Genre: Thriller

'Chicago' Reihe / 2. Band







Sie alle verschwinden in der Nacht, sie alle sind hübsch, haben lange dunkle Haare, und sie alle werden wenig später tot aufgefunden. Special Agent Steven Thatcher hat sich geschworen, den Serienmörder zu stellen, der die jungen Frauen auf dem Gewissen hat. Die Zeit drängt ...
Wie soll Steven in dieser Situation die Zeit finden, sich um seinen schwierigen Sohn zu kümmern? Bei dessen höchst attraktiver Lehrerin Jenna Marshall findet er Verständnis – und mehr. Was die beiden nicht ahnen: Der Mörder hat sein nächstes Opfer gewählt. Er hat seine Fallen ausgelegt. Er wartet bereits – auf Jenna.



Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm zu lesen. Die Geschichte lässt sich dadurch flüssig lesen, sodass die Seiten nur so dahinfliegen. Auch ermöglicht der Schreibstil einem, sofort in die Geschichte eintauchen zu können und darin zu verweilen. Ich liebe den Schreibstil von Karen Rose.